Langeten-Entlastungsstollen

General information on the tunnel

Art des Tunnels
Wasserstollen
Nummer
15
Jahr der Inbetriebnahme
1991
Gemeinde
Madiswil - Bannwil / Bern
Bezeichnung der Strasse/Strecke/Anlage
Hochwasser-Entlastungsstollen

Kontakt

Bauherr / Bauherrenvertreter
Hochwasserschutzverband unteres Langental, 4900 Langenthal

Basics

Geschlecht
Herr
Akademischer Titel
keine Angabe
Name
Gurt
Vorname
F.

Korrespondenzadresse

Firma
Hochwasserschutzverband unteres Langental
Departement
Stadtbauamt
Funktion
keine Angabe
Strasse Nr.
Jurastrasse 22
PLZ
4900
Ort
Langenthal
Kanton
keine Angabe
Land
keine Angabe
Telefon
062 916 22 58
Mobil
keine Angabe
Fax
062 923 03 30
Website
keine Angabe

Techn. Daten

Anzahl der Röhren
1
Gesamtlänge der Röhren (m)
7'531
Ausbruchsvolumen (m3)
90'372
Ausbruchsquerschnitt (m2)
12

Bauarbeiten

Vortriebsverfahren
TBM

Betrieb

Verkleidung
Betontübbinge

Geol. Daten

Hauptsächlich angetroffene Gesteinsarten
Sedimentgestein
Erschwernisse inf. geologischer Verhältnisse
Mittel
Wasseranfall während Vortrieb
Gering

Weiteres

Bemerkungen

Gasvorkommen nicht erwartet, Explosionsunglück (1 Toter)

xeiro ag